Bordeaux Supérieur 2018 Cuvée Rebecca

Biologische Landwirtschaft (Agrocert zertifiziert )

Biodynamische Landwirtschaft (Demeter zertifiziert )

14 % vol

Rebsortenbestand

Merlot 50%
Cabernet 50 %

Weinlese und -bereitung

Diese Cuvée stammt aus der selektiven Lese unserer betagten Weinberge, die auf ein stolzes Alter von 50 bis 60 Jahren zurückblicken können.

Der Ertrag wird bewusst auf 20 hl/ha beschränkt.

Die Erhaltung des Bodensatzes ermöglicht eine Fermentierung durch Hefen, die sich von Natur aus auf der Traube befinden.

Die Lagerung erfolgt über eine Dauer von 15 Monaten in neuen Barrique-Fässern (aus französischer Eiche), der Abstich findet alle 3 Monate statt.

Sein Gesamtschwefelgehalt ist mit 60 mg/l niedrig (der im Weinbau zulässige Höchstgehalt beträgt 160 mg/l), und er enthält keine Zusätze.

Verkostung

Der Jahrgang 2016 hat eine schöne Robe kräftig dunkelroter Kirschen. Der wohlige Geruch von Sauerkirschen und einer Note von Geröstetem ist ausdrucksvoll.

Der Wein ist ein weicher Gaumenschmeichler, mit einer geschmeidigen und knusprigerscheinenden Tanninstruktur. Begleitet wird der lange Abgang durch das Aroma schwarzer Früchte.

Diesen Wein kann man etwa 15 Jahre lagern.
Das Dekantieren (etwa eine halbe Stunde vor der Verkostung) versetzt ihn mit Sauerstoff und lässt ihn sein Bouquet entfalten.
Er passt insbesondere zu rotem Fleisch in Sauce, Lamm und gebratenem Geflügel.